Blog

Schule am Bauernhof – Vielfalt am Fuxengut

IMG-20190920-WA0003
Die Schülerinnen und Schüler der NMS Garsten durften in der zweiten Schulwoche an einem Workshop zum Thema „Vielfalt am Bauernhof" teilnehmen – Erlebnis, Genuss und Spannung waren dabei garantiert.

Am 17.09.2019 besuchte die 2.b Klasse der NMS Garsten mit dem Klassenvorstand Peter Mühlberghuber das Fuxengut. Dieses ist in der Gemeinde Garsten als Biobauernhof bekannt und wird auch dafür sehr geschätzt. Beim dortigen Besuch stand die Initiative Schule am Bauernhof mit dem Workshoptitel „Vielfalt am Fuxengut" im Mittelpunkt dieses Ausfluges.

Die Vortragenden brachten den SchülerInnen nicht nur theoretische, sondern auch praxisnahe Inhalte bei. So durften die Kinder verschiedene Gemüsesorten ernten und diese anschließend auch genüsslich bei einer Kostprobe verspeisen. Ebenso wurde eine kleine Fläche Wiese auf pflanzliche und tierische Arten untersucht. Dabei konnten mit Becherlupen unterschiedliche Insekten, wie Würmer oder Käfer, genauer beobachtet werden.

Den SchülerInnen hat es große Freude bereitet, die Artenvielfalt am Biobauernhof zu erforschen. Am Ende des Workshops stand auch einer Kostprobe mit Kartoffeln, Paprika, Tomaten und Melonen nichts mehr im Wege – ein wirklich lehrreicher und auch genussvoller Tag für die Kinder am Biobauernhof Fuxengut.

„Leben wie vor 2500 Jahren“
ABCE Englisch Projekt