Blog

Informatik

Schul-Schwerpunkt Informatik

ecdl-logo

Die Hauptschule Garsten ist ein autorisiertes Prüfungszentrum.

Wie bekommt man in der HS GARSTEN den ECDL®
Unsere EDV-Schülerinnen und Schüler erwerben die so genannte Skills Card, auf welcher die bestandenen Module eingetragen werden. Online einsehbar.
Die 7 Prüfungen (Module) können in bestimmter Reihenfolge an unterschiedlichen Terminen online bzw. über den LAN-Server abgelegt werden. Für jede Teilprüfung steht eine Zeit von 45 Minuten zur Verfügung. Wer alle Prüfungen erfolgreich abgelegt hat, erwirbt den in ganz Europa gültigen Computer-Führerschein. Die moderne Ausstattung unserer Räume und das motivierte Unterrichtspersonal garantieren für Erfolg und Motivation.
DURCHFÜHRUNG Modul 3,4,5,6:
Die verwendete Software ist Microsoft Office 2007 oder OpenOffice. Der ECDL sieht KEINE BESTIMMTE SOFTWARE vor. Die Wahl der Software erfolgt nach Absprache mit Lehrern und Eltern. Grundsätzlich steht die Wahl dem Lehrer nach dem Prinzip der Methodenfreiheit frei.
 
  • OpenOffice ist FREEWARE (gratis) und kann mit allen Betriebssystemen verwendet werden. Übungsmaterialien, Software und Handbücher sind frei verfügbar. Die Prüfung erfolgt real im Klassenzimmer mit einem Prüfer, der die Prüfungsdateien verteilt und korrigiert.
  • Microsoft Office muss auch für zu Hause lizensiert werden. Die Kosten müssen von den Eltern übernommen werden. In der 4. Klasse muss Microsoft Office Professional verwendet werden, nur in dieser Version ist die Datenbank MS-Access vorhanden. Die Prüfung und Auswertung erfolgt unter Anwesenheit eines Prüfers online über einen Server.
  • Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile, die es abzuwägen gilt.
  • Der Eintrag auf der Skills-Card erfolgt OHNE EINTRAG DER VERWENDETEN SOFTWARE
Beihilfen und Förderungen
Schwerpunktfächer